previous arrow
next arrow
ArrowArrow
Slider

Die E-Zigarette – Das bietet der Trend des neuen Jahrtausends!

Die E-Zigarette ist fast in aller Munde, nicht nur in kommunikativer Hinsicht. Seit Jahren handelt es sich um einen der neuen Trends in der Raucherszene und Tabakindustrie. Doch was genau ist unter einer E-Zigarette überhaupt zu verstehen? Es handelt sich hierbei um ein ist ein elektronisches Handgerät, welches das Raucherlebnis bzw. das mit verknüpfte Gefühl simuliert. Bei der Erwärmung einer Flüssigkeit wird Aerosol erzeugt und vom Benutzer inhaliert wird. Die Verwendung von E-Zigaretten wird im Allgemeinen als Dampfen bezeichnet. Die Flüssigkeit in der E-Zigarette – auch E-Liquid oder E-Saft genannt – besteht normalerweise aus Propylenglykol, Glycerin, Nikotin und Aromen. Allerdings ist anzumerken, dass nicht alle E-Liquids Nikotin enthalten. E-Zigaretten funktionieren über einen integrierten Akku.

Wo Sie die günstigen E-Zigaretten finden können!

E-Zigaretten erfreuen sich wie erwähnt einer immer größer werdenden Popularität. Auffällig hierbei ist, dass sie sowohl offline als auch online – also im stationär betriebenen Tabakladen oder sogar auch am Kiosk ebenso wie bei zahlreichen Shops im World Wide Web erworben werden können. Was auffällt ist, dass Sie günstige E-Zigaretten heutzutage vor allem im Internet einerseits zu exzellenten Konditionen und andererseits in einer riesigen Auswahl vorfinden können. Zudem gibt es in der virtuellen Welt des Internets unglaublich viele renommierte Marken von E-Zigaretten, die ihre Produkte mitsamt Tabak dort anbieten. Sie sollten deshalb unbedingt einen entsprechenden Produkt- und Preisvergleich durchführen, um die besten Preise und zugleich ein hohes Maß an Qualität in Hinsicht auf die Funktionsweise, aber vor allem auf die Materialverarbeitung zu erhalten. Schließlich möchten Sie von einer möglichst langen Lebensdauer Ihrer neuen E-Zigarette profitieren.

Diese Eigenschaften und Funktionen sollte eine E-Zigarette aufweisen!

Es gibt verschiedene Produktmerkmale, die eine E-Zigarette einfach bieten sollte. Zu erwähnen sind hierbei in erster Linie eine möglichst einfache Bedienung, eine gute Laufzeit des Akkus und natürlich auch ein optimales Handling. Letztgenanntes kann in der Regel nur gewährleistet werden, wenn sich das Gewicht in Grenzen hält – als Orientierung dienen maximal 150 Gramm Eigengewicht – und die E-Zigarette zu ungeformt oder auch zu klein ausfällt. Auch der Lieferumfang sollte zumindest die marktüblichen Standards beinhalten. Zu diesen gehören eine Bedienungsanleitung in deutscher Sprache, eine Batterie sowie eine Ersatzbatterie, aber auch ein Ladekabel und ein USB-Kabel sowie das Netzteil für die Zufuhr von Strom. Darüber hinaus sind eine gute Materialverarbeitung mit abgedichtetem O-Ring und das einfache Top-Fill-System als positive Attribute einer guten E-Zigarette hervorzuheben. Gleiches gilt für die automatische Abschaltung nach 10 Sekunden, sofern das Gerät nicht genutzt wird.

Die bekanntesten Hersteller von E-Zigaretten auf dem Markt!

Es gibt eine Vielzahl an Herstellern von E-Zigaretten, sodass es gar nicht so einfach ist, stets die Übersicht zu behalten. Grundsätzlich gilt hierbei allerdings, dass sich die Nachfrage inzwischen etwas verschiebt. Während vor 10 Jahren noch vor allem Marken von Vaporizern aus den USA und dem sonstigen englischsprachigen Raum den Markt in Europa bestimmt haben, erfreuen sich heutzutage auch deutschsprachige Hersteller einer immer größer werdenden Beliebtheit. Erwähnenswert sind vor allem Eleaf und Kanger, aber auch AOKEY und Salcar. All diese Marken stehen für ein exzellentes Preis-Leistungs-Verhältnis – die einzelnen Modelle können online bereits ab deutlich unter 50 Euro erworben werden – und ein hohes Maß an Qualität, von dem Sie auf ganzer Linie profitieren können. Ein Geheimtipp unter den aktuell angesagtesten Herstellern von E-Zigaretten stellt übrigens Aspire mit seinem Modell Nautilus BVC dar.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *